Aktuelles

  • 17.Spieltag/Samstag letztes Spiel des Jahres November 30, 2016

    dettingen

    Nochmal Hochspannung zum Jahresabschluß. Am Samstag 03.12.16 um 14.30 Uhr (Res. 12.45) kommt es zum Duell zwischen dem Tabellenführer FC Schmiechtal und dem Dritten der Tabelle, der SG Dettingen. Der FC konnte das Vorspiel knapp für sich entscheiden und will natürlich auch im letzten Spiel des Jahres ungeschlagen bleiben. Trainiert wird die SG vom Ex-FC Landesligaspieler Andy Braig, der vielen Fans noch in bester Erinnerung ist. Der ehemalige Schmiechtaler Publikumsliebling wird sich sicher einiges einfallen lassen, zumal seine Mannschaft ebenfalls beste Chancen auf einen Spitzenplatz hat.

    Der FC Schmiechtal freut sich auf ein Wiedersehen und bittet nochmals alle Fans um zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

    Am Abend ist dann Weihnachtsfeier bei Fam. Austermann im Schwabenstüble.

  • 16.Spieltag/5:0 Auswärtssieg in Ennahofen November 30, 2016

    Keine Mühe hat der FC Schmiechtal am 1. Rückrundenspieltag beim Schlusslicht in Ennahofen. Bei eisigen Temperaturen setzte sich der FC beim BSV souverän durch und ließ noch die eine oder andere Chance liegen. Die Torschützen: Christoph Heimberger, Marcel Zubenko, Michi Müller und zweimal Julian Bloching.

  • 16.Spieltag/Derby am Sonntag beim BSV November 21, 2016

    bsv

    Am 1. Spieltag der Rückrunde gastiert der FC beim Schlußlicht in Ennahofen. Sicher ein schwereres Spiel als die Tabellensituation vermuten lässt. Der BSV hat vor 2 Wochen den Trainer gewechselt. Am letzten Spiel gab es eine 1:3 Niederlage gegen die SG Dettingen. Der FC sollte also auf der Hut sein. Majo Brobeil ist nach abgelaufener Sperre wieder im Kader. Spielbeginn ist am Sonntag um 14.30 Uhr, Reserven um 12.45. Wir zählen wieder auf gute Zuschauerunterstützung und hoffen auf einen weiteren Auswärtssieg.

  • 15.Spieltag/…….dank 2:0 Sieg Herbstmeister November 19, 2016

    Es dauerte bis zur 88. Minute ehe der FC Schmiechtal mit 1:0 in Führung ging. Verantwortlich für das Tor war Christoph Heimberger mit einem 30 Meter Freistoß. Der scharf getretene Ball flog an Freund und Feind vorbei und landete im Tor der Sportfreunde Donaurieden. Nico Reichert wurde bei dieser Aktion verletzt und wurde nach dem Spiel zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach kurzer Unterbrechung wurde das Spiel durch Anstoß der Gäste wieder aufgenommen. Unmittelbar danach nahm Marcel Zubenko den Ball mit der Brust mit und jagte die Kugel aus gut 40 Metern zum vielumjubelten 2:0 Endstand in die Maschen.

    Alles in allem war es ein wenig berauschendes Spiel der FC-Elf. Der schwer bespielbare Boden tat ein übriges dazu. Die Schmiechtaler kamen zu wenigen Möglichkeiten. Die Gäste standen gut und waren auch im Angriff nicht ungefährlich.

    Umso erfreulicher, daß die anhaltenden Bemühungen der Heimmannschaft doch noch belohnt wurden und der FC dadurch ungeschlagen Herbstmeister wurde.

     

  • 15.Spieltag/Samstag letzter Vorrundenspieltag November 15, 2016

    donaurieden

    Am letzten Spieltag der Vorrunde gastieren die Sportfreunde aus Donaurieden in Schmiechen. Anspiel ist um 14.30 Uhr (Reserven 12.45 Uhr).

    Ein schwieriger Gegner also an diesem Spieltag. Doch der FC hat eine super Hinrunde hingelegt und will diese natürlich auch mit weißer Weste beenden. Der Derbysieg in Allmendingen sollte weiter Auftrieb geben. Wenn die Scheible-Elf so engagiert auftritt wie in den letzten Wochen sollte einem Heimsieg nichts im Wege stehen.

  • 14.Spieltag/Gut gemacht FC. Derbysieger November 15, 2016

    Mit 3:2 gewann der FC Schmiechtal am Sonntag verdient in Allmendingen. Auch wenn in der 2. Halbzeit eine Durststrecke zu überwinden war. Der FC ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und nahm den Dreier einfach mit.

    Schon nach wenigen Minuten schoß ‘Marcel Zubenko nach schöner Vorabeit von Michi Müller die blau-weißen in Führung. Allmendingen konnte bald darauf zum 1:1 ausgleichen ehe wenig später Julian Derrfuss den FC erneut in Führung brachte. Kurz vor der Halbzeit dann der überraschende Ausgleich. Als man sich schon auf ein Unentschieden einrichtete zeigte Michi Müller einmal mehr seine Klasse und versenkte zum vielumjubelten 3:2 Auswärtssieg.

    Zu einem verdienten 4:1 Sieg kam die FC Reserve in Allmendingen. Dreifacher Torschütze Matthi Bächtle sowie Michi Haug.

  • 14.Spieltag/Am kommenden Sonntag zum Derby nach Allmendingen November 8, 2016

    allmendingen

    Lokalderby am Sonntag 13.11.16 um 14.30 Uhr (Reserven um 12.45) beim TSV Allmendingen. Sicher eine schwere Prüfung für die Elf von Trainer Horst Scheible. Doch der Saisonverlauf und die Verfassung des FC Schmiechtal zeigt, daß man sich vor keinem Gegner verstecken muß. Weiterhin ungeschlagen führen die Jungs um Kapitän Raphael Pianezzola die Tabelle an. Es sind noch 4 Spiele bis zur Winterpause. Da heißt es auf jeden Fall dranbleiben und die Ausgangslage weiter stabilisieren.

    Der FC zählt natürlich auch und vor allem bei diesem Lokalkampf wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

    Vor dem Spiel gehts zur Metzelsupp der FC-Jugend. Armin Mutschler und sein Team sind bestens gerüstet und bieten auch Schnitzel mit Pommes etc. an. Traditionell gibts auch wieder eine tolle Tombola.

  • 13.Spieltag/Arbeitssieg gegen SV Niederhofen November 6, 2016

    Mit 3:0 setzte sich der FC im Heimspiel gegen den SV Niederhofen durch und hielt damit weiterhin die Tabellenführung in der KLB 1. Bei den schwierigen Platzverhälnissen konnte der FC Schmiechtal spielerisch nicht glänzen. Aber unter dem Strich 3 Punkte verbuchen und gleichzeitig zu Null spielen. Torschützen waren dabei: Michi Müller, Nico Reichert und Christoph Heimberger.

    Auch die Reserve machte ihre Sache gut und siegte mit 5:2. Torschützen: Juli Bloching (2), Angelo Sileo, Dani Kannemann und Oliver Austermann.

  • 13.Spieltag/erneut ein Heimspiel am Sonntag um 14.30 Uhr November 1, 2016

    niederhofen

    Am Sonntag 06.11.16 gastiert der SV Niederhofen in Schmiechen am 13. Spieltag. Anstoß ist jetzt bereits um 14.30 Uhr, Reserven um 12.45 Uhr.

    Es gilt an die sehr gute Leistung der zweiten Halbzeit im Spiel gegen den SV Granheim anzuknüpfen. Sicher werden die Niederhofer wesentlich defensiver eingestellt sein, als der Gast vom vergangenen Spiel. Der FC sollte also von Beginn an das Heft in die Hand nehmen. Zwar hat der SVN bisher noch nicht überzeugen können und sogar am Sonntag gegen den bisherigen Tabellenletzten zuhause verloren. Das ist jedoch kein Grund so eine Mannschaft zu unterschätzen. Trainer Horst Scheible wird die FC – Elf entsprechend daran erinnern.

    Wir freuen uns wieder über die lautstarke und zahlreiche Unterstützung unserer Fans.

     

  • 12.Spieltag/Man of the Match Michi Müller Oktober 30, 2016

    Große Probleme hatte der FC in Halbzeit 1 gegen ein glänzend eingestelltes Gästeteam vom SV Granheim. Auch begünstigt durch die Rote Karte für Majo Brobeil nach einer knappen Viertelstunde für ein Foulspiel an der Mittellinie fand die FC-Elf nie richtig ins Spiel. Trotzdem ging man mit 1:0 durch Nico Reichert in Führung, der eine scharfe flache Freistoßflanke von Christoph Heimberger verwerten konnte. Jedoch gelang den Gästen nach einem schönen Zuspiel noch vor der Pause der 1:1 Ausgleich. Eine gelb-rote Karte für Granheim stellte dann auch hier den Gleichstand her.

    In Halbzeit 2 sah man dann einen FC, der das Spiel endlich in die Hand nahm und zum Ziel führte. Man of the Match war hierbei Michi Müller mit einem Hattrick zum 4:1. Die zahlreichen Zuschauer sahen eine klasse Leistung vom FC im zweiten Durchgang und einen hochverdienten Heimsieg.

Alle Artikel